2 Min.

6

Tipps für Blutspender

Essen & Trinken

1. Viel Trinken!

Bereiten Sie Ihren Flüssigkeithaushalt auf die Blutspende vor, indem Sie am Tag der Spende viel trinken!

2. Nicht mit leerem Magen!

Am Tag der Blutspende sollten Sie ausreichend gegessen haben, doch verzichten Sie wenn möglich auf allzu fetthaltige Speisen, da sich diese auf die Qualität des Blutplasmas auswirken können!

3. Richtig ernähren!

Für einen guten Hb-Wert ist es wichtig, sich eisenhaltig zu ernähren. Lesen Sie unsere Ernährungstipps für Blutspender, um zu erfahren, welche Nahrungsmittel einen überdurchschnittlich hohen Eisenwert haben!

Ausreichend essen und trinken am Tag der Blutspende

Fitness & Erholung

4. Planen Sie genügend Zeit ein!

Eine Blutspende dauert selten länger als zehn inuten. Für den gesamten Blutspendetermin (inkl. Voruntersuchung) planen Sie bitte mindestens eine Stunde Zeit ein. 

5. Bringen Sie einen Freund mit!

Wenn Sie vor der Blutspende nervös sind, bitten Sie eine Freundin oder Freund, Sie zu begleiten. Ihre Begleitung hilft Ihnen während der Spende, sich zu entspannen. 

6. Kein Sport!

Nach der Blutspende sollten Sie auf herausfordernde sportliche Aktivitäten verzichten, damit Ihr Kreislauf die Spende besser verträgt. 

7. Spendefähigkeit checken!

Machen Sie vor der Blutspende unseren Spende-Check und prüfen Sie, ob Sie Blut spenden können. Lesen Sie auch unsere FAQ. Wenn Sie unsicher sind, ob Sie Blut spenden können, kontaktieren Sie unsere kostenfreie Hotline unter 0800 11 949 11!

Entspannt zur Blutspende

Kommentare

Martin Kolling

26.03.2020, 17:37 Uhr

Hallo, gerne werde ich wieder mal Blut spenden. Aber wie bin ich und andere vor Ort gegen Übertragung des Corona Virus geschützt ? Unter Anwendung der Schutzmaßnahmen werde ich nur spenden, wenn alle Personen im Raum Schutzmasken FFP 2 tragen. Ist das gewährleistet ? Ihre Homepage vermittelt Bilder von Personen eng miteinander fröhlich ohne Schutz abgebildet werden.
Ich bitte um Information.

www.blutspendienst-west.de/corona

Seite wurde nicht gefunden

Die Verbindung mit dem Server www.blutspendienst-west.de schlug fehl.

Falls die Adresse korrekt ist, können Sie noch Folgendes versuchen:

    Die Seite später noch einmal aufrufen.
    Die Netzwerkverbindung überprüfen.
    Falls der Computer sich hinter einer Firewall befindet, überprüfen Sie bitte, ob Firefox der Internetzugriff erlaubt wurde.

Hildegard Adamietz

16.09.2020, 16:12 Uhr

Guten Tag, überall kann man lesen, dass man ab 18 Jahren Blut spenden kann, sofern man gesund ist. Leider habe ich keine Infos entdeckt, ob es eine Altersgrenze gibt. Ich bin 71 Jahre alt, darf ich noch spenden? Oder wäre es andererseits zu gefährlich, weil ich ja zur Risikogruppe gehöre. Danke für kurze Info. Mit freundlichen Grüßen Hildegard Adamietz

Hallo Frau Adamietz, 

für Neuspender gilt, dass eine Blutspende ab Vollendung des 18. Lebensjahres bis zum letzten Tag vor dem 69. Geburtstag möglich ist. Für Mehrfachspender gilt, dass eine Blutspende bis zum letzten Tag vor dem 76. Geburtstag möglich ist. 

Beste Grüße
BSD West


Neuen Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Mit dem Absenden meiner Daten erkläre ich mich damit einverstanden, dass diese vom DRK-Blutspendedienst West gespeichert und zu Zwecken der Kontaktaufnahme in Bezug auf meine Anfrage verarbeitet werden. Personenbezogene Daten, Privatadressen und E-Mail Adressen werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.