Versorgung für Rheinland-Pfalz und das Saarland

Über das Zentrum für Transfusionsmedizin Bad Kreuznach werden die Krankenhäuser und Praxen in Rheinland-Pfalz und dem Saarland mit Blutpräparaten und medizinischen Dienstleistungen versorgt. Auf mobilen Terminen und im Blutspendezentrum werden dazu jährlich ca. 185.000 Blutspenden gesammelt, aus denen im Anschluss Blutpräparate für die Versorgung von kranken und verletzten Menschen hergestellt werden. 

Im Rahmen des Bildungsforum Transfusionsmedizin bieten wir Schulungen und Weiterbildungen für Ärzte und medizinische Mitarbeiter an.

Zentrum für Transfusionsmedizin
Bad Kreuznach

Burgweg 5-7
55543 Bad Kreuznach

Tel.: 0671 253 0

ISO-Zertifikat 9001

Stand: 23.08.2019

Medizinische Leistungen

Labor Blutspende

Immunhämatologisches Labor

Als Basis- und Referenzlabor unterstützen wir die medizinischen Einrichtungen in der Region mit blutgruppenserologischen Untersuchungen wie Blutgruppenbestimmungen, Antikörpersuchtests und Kreuzproben. Auch Verträglichkeitsuntersuchungen werden hier gerade im Notfall durchgeführt und im Anschluss die passenden Blutpräparate bereitgestellt. In der Spezialdiagnostik führen wir die Bestimmung von Thrombozytenalloantikörpern durch und untersuchen Proben von Patienten mit Verdacht auf Heparin-induzierte Thrombozytopenie. Darüber hinaus führt das Labor für HLA-Diagnostik in Bad Kreuznach HLA-Typisierungen durch, welche beispielsweise für die Typisierung von Stammzellspendern benötigt werden. 

Labor für Immungenetik / HLA

Das Labor ist DAkkS akkreditiert nach den Standards der European Federation of Immunogenetics (EFI) und führt Spezialuntersuchungen im Bereich HLA und Thrombozytenimmunologie im Auftrag externer Krankenhäuser und Praxen durch. Schwerpunkte sind dabei der Nachweis von HLA Klasse I und HPA-Antikörpern bei immunisierten Patienten im Zusammenhang mit Thrombozytentransfusionen sowie die niedrig- und hochauflösende HLA-Typisierung bei Patienten  mit molekularen Techniken. Auf diese Weise können in Zusammenarbeit mit der Abteilung Apherese am Standort Bad Kreuznach Patienten mit breiter HLA- und/oder HPA-Immunisierung optimal mit Thrombozytenpräparaten versorgt werden. Außerdem führt das Labor HLA-Typisierungen bei Spendern der Westdeutschen Spenderzentrale (WSZE) durch.
Neben der Spezialdiagnostik führt das Labor in Kooperation mit den immunhämatologischen Laboren aller Standorte insbesondere Forschungsarbeiten zu den molekularen Grundlagen von Blutgruppen bei unklaren Vorbefunden durch.

Labor für Immungenetik / HLA

Leitung des Zentrums

Dr. med. Andreas Opitz

Dr. med. Andreas Opitz

Zentrum für Transfusionsmedizin Bad Kreuznach

Ärztlicher Geschäftsführer
Udo Fritz

Udo Fritz

Zentrum für Transfusionsmedizin Bad Kreuznach

Kaufmännischer Leiter