Seminar

Fortbildung: Die Herstellung von Blutpräparaten

Zielgruppe:

(Kreis-) Gemeinschaftsleitungen
Blutspendebeauftragte
Helferinnen & Helfer

Ziele:

Über 800.000 Blutspenden entnehmen wir jedes Jahr auf unseren Blutspendeterminen. Bevor dieses Blut für Patienten verwendet werden kann, wird es zu verschiedenen Blutpräparaten weiterverarbeitet. Seit 2018 erfolgt die Weiterverarbeitung aller in unserem Einzugsgebiet entnommenen Blutspenden im neuen, hochmodernen Herstellungsbereich in Hagen. Wie die Weiterverarbeitung abläuft und welche Präparate aus dem entnommenen Blut entstehen, stellt Frau Dr. rer. nat. Garnet Suck, Bereichsleiterin der Herstellung Präparation des DRK-Blutspendedienstes West, in dieser Veranstaltung vor.

Inhalte / Agenda:

  • Von der Spende zum Arzneimittel: Der Weg der Blutspende
  • (Fast) alles automatisch: Die zentrale Herstellung in Hagen
  • Hämotherapie nach Maß - Welche Präparate entstehen aus der Vollblutspende?

Abschluss:

Die Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebescheinigung. 

Zusatzinformationen:

Eine Online-Veranstaltung à 2 Stunden (inkl. Pause).

Termine / Veranstaltungsorte

  • 18

    November 2021

    Veranstaltungsort:
    Online-Seminar

    Digitale Veranstaltung
    00000 Internet

    18.11.2021, 18:30 – 20:30 Uhr

    Freie Plätze:

    1

    Termin in kalender eintragen

Anmeldung

1.Meine Funktion:
2.Ich melde mich für folgende Fortbildungsveranstaltung an:
3.Persönliche Daten:
4.Kontaktdaten:
5.DRK-KV/OV:
6.Datenschutz: