Sichere Versorgung in Ostwestfalen-Lippe

Ein Schwerpunkt unserer Arbeit in Bad Salzuflen ist die Durchführung von Blutspendeterminen. Außerdem versorgen wir in enger Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Transfusionsmedizin Münster über 180 Krankenhäuser und Arztpraxen mit lebenswichtigen Blutpräparaten.

Der DRK-Blutspendedienst OWL engagiert sich zusätzlich seit vielen Jahren in der Fortbildung von Ärzten und medizinischem Assistenzpersonal auf dem Gebiet der Transfusionsmedizin. Wir bieten außerdem Seminare im nicht-medizinischen Bereich an und wenden uns dabei vor allem an ehrenamtliche Rotkreuzhelfer in der Region Ostwestfalen-Lippe.

Das Zentrum wurde 2003 im Sophienhaus in Bad Salzuflen gegründet und ist 2006 in die Heldmanstraße umgezogen.

Zentrum für Transfusionsmedizin
Bad Salzuflen

Heldmanstraße 45
32108 Bad Salzuflen

ISO-Zertifikat 9001

Stand: 23.08.2019

Medizinische Leistungen

Leistungen für Patienten

In enger Kooperation mit den Krankenhäusern in Ostwestfalen-Lippe bieten wir Patienten vor planbaren Operationen die Möglichkeit zur Eigenblutspende. Patienten, die aufgrund einer Störung ihrer Blutbildung Transfusionen benötigen, können ambulant im Zentrum behandelt werden. Ebenfalls in enger Zusammenarbeit mit spezialisierten Kliniken beteiligen wir uns an der Behandlung von Tumorpatienten. Vor einer Hochdosis-Chemotherapie können Patienten Stammzellen für die eigene Blutbildung spenden. Diese werden nach der Chemotherapie zurück übertragen und sorgen für eine schnelle Erholung der Blutbildung und damit auch des Patienten.

Blutspende-Magazin

Leitung des Zentrums

Christian Faber

Dr. med. Christian Faber

Facharzt für Transfusionsmedizin

Zentrum für Transfusionsmedizin Bad Salzuflen

Ärztlicher Geschäftsführer

Zentrum für Transfusionsmedizin Münster

Ärztlicher Direktor
Michael Diekmann

Dipl. Betriebswirt Michael Diekmann

Zentrum für Transfusionsmedizin Münster

Kaufmännischer Leiter

Zentrum für Transfusionsmedizin Bad Salzuflen

Kaufmännischer Geschäftsführer